Wer operiert Hüftdysplasie?

Die Hüftdysplasie ist eine angeborene Fehlstellung der Hüfte. Wird sie rechtzeitig erkannt, kann man sie korrigieren lassen und die Bildung von Arthrose verzögern. Es gibt viele Chirurgen, die eine entsprechende Operation durchführen, jedoch solltest Du Dich an einen Spezialisten widmen, da es keine einfache Operation ist. Beispielsweise Dr. Mattes (Ravensburg), Dr. Kalchschmidt & Zahedi (Dortmund) oder Dr. Müller (Berlin) sind auf diesem Gebiet empfehlenswert und kennen sich mit der Beckenosteotomie bestens aus.

Beckenosteotomie nach Tönnis oder nach Ganz?

Bei der OP-Methode zur Korrektur einer Hüftdysplasie gibt es verschiedene Ansätze. Allen gemein ist die dreifache Osteotomie (Knochenschnitt) Deines Beckenringes. Bei der Variante nach Dr. Tönnis (auch Triple genannt) werden Schambein, Darmbein und Sitzbein komplett durchtrennt. Bei der Methode, die Dr. Ganz entwickelt hat (PAO genannt), wird das Sitzbein nicht ganz durchtrennt.

Spezialisten, die eine Triple (nach Tönnis) durchführen:

– Dr. Mattes (Sportklinik Ravensburg bzw. 14-Nothelfer Weingarten), Dr. Dornacher (Ulm):

Beide operieren in ein bis zwei Stunden und Du wirst eine Woche später in Reha gehen, wo Du mit der Methode der kurzen Nachbehandlung nach insgesamt etwa drei bis vier Monaten wieder fit bist. Du hast auf jeder getripelten Seite anschließend drei Narben.

– Dr. Kalchschmidt & Dr. Zahedi (Dortmund), Dr. Pothmann (Unna), Dr. Cordier & Pröpper (Wuppertal):

Sie operieren etwa drei bis vier Stunden und die Nachbehandlung dauert länger. Etwa zwei Wochen verbringst Du im Krankenhaus, danach darfst Du zunächst nach Hause, bis 12 Wochen nach der OP die Reha anfängt. Auch hier hast Du anschließend drei Narben.

– Dr. Mönnig (Wildeshausen), Dr. Sippel (Siegen)

Diese Hüftspezialisten operieren etwa zwei bis vier Stunden, die Nachbehandlung ist eine Mischung aus den beiden voran genannten Arten.

Spezialisten, die eine PAO (nach Ganz) durchführen:

– Dr. Müller, Dr. Perka & Dr. Wassilew (Berlin), Dr. Thotz (Behring):

Sie operieren nach einer anderen Methode, weshalb Du nur eine Narbe durch die OP erhältst, die jedoch deutlich länger ist. Das Prozedere selbst dauert etwa zwei Stunden und Du bist ähnlich wie bei der Triple mit kurzer Nachbehandlung etwa drei Monate danach wieder fit.

– Dr. Dienst (München):

Er operiert etwas länger (drei bis vier Stunden) und Du hast anschließend zwei Narben. Die Nachbehandlung ist ebenfalls kurz.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.